Bahnhofstraße 50a
24582 Bordesholm
info[at]security-academy.org
security-academy.org
T: +49 4322 / 88 990 38
F: +49 4322 / 88 99 15

Personenschutzfachkraft IHK

Personenschutzfachkraft IHK

Kurs Fakten

Kurs Informationen

Personenschützer und Bodyguard kann sich jeder nennen – mit dem IHK-anerkannten Personenschutzlehrgang der IAS qualifizieren Sie sich für den zivilen Bereich als bewaffneter und unbewaffneter Sicherheitsbegleiter.

Lehrgangsbeginn: Auf Anfrage

Personenschutzfachkraft IHK

Ziel dieses Kurses ist der erfolgreiche Handelskammerabschluss gemäß § 34a GewO und das IHK-anerkannte Personenschutzfachkraftzertifikat sowie den Nachweis Waffensachkunde für Berufswaffenträger § 7 WaffG.

Maßnahmedauer: 336 UE / ca. 9 Wochen

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag 08:00 – 15:30 Uhr

Inhalt:

  • Personenschutzbezogene Dienstkunde
  • Aufklärung und Observation
  • Waffensachkunde für Berufswaffenträger
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • BGB, Straf- und Verfahrensrecht
  • Psychologie (u.a. Stressbewältigung und Eigensicherung)
  • Fahrsicherheitstraining (Theorie und Praxis mit Abschlussprüfung)

Zugang: An der Maßnahme können Personen im Alter ab 18 Jahren mit Hauptschulabschluss oder gleichwertigem Bildungsstand, keine relevanten Vorstrafen als Erwachsener, d. h., keine Einträge im Bundeszentralregister und ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache sind Voraussetzungen.

Zielgruppe: Dieser Lehrgang richtet sich an zukünftige Sicherheitsmitarbeiter die als Berufswaffenträger im Personenschutz arbeiten wollen.


Weitere Kurse