Erweiterte Ersthelferausbildung

Beamte lernen, im Rahmen einer taktischen Lage erweiterte Verwundetenversorgung im Sinne der Erst- und Kameradenhilfe durchzuführen.

Die Inhalte richten sich nach den international gängigen Lehrplänen FPOS (First Person on Scene) und TCCC (Tactical Combat Casualty Care) und natürlich nach den Erfordernissen der jeweiligen Teilnehmer.

Fakten

Länge 1 - 5 Tage

Ansprechpartner

Norbert (Dino) Hoffmann