Fahrsicherheits­training

Beherrschen Sie Fahrzeuge in Extremsituationen – verschiedene Module für Privatpersonen und Sicherheitsdienste

Grenzbereiche überschreiten, Kontrolle behalten, Extremsituationen meistern. Beim Fahrsicherheitstraining lernen private Personen und Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten, wie sie Fahrzeuge unterschiedlicher Klassen beherrschen. 

Der Kurs besteht aus verschiedenen Abschnitten mit praktischen Übungen – perfekt zugeschnitten auf die jeweiligen Teilnehmergruppen.  

Wer kann teilnehmen?

Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger Führerschein. Im Kurs fahren Sie neben dem eigenen PKW auch andere Fahrzeug-Klassen. Wenn Sie auch den LKW mit 12 Tonnen nutzen wollen, muss ein entsprechender Führerschein vorliegen. 

Was lerne ich?

Sie lernen, Ihr Fahrzeug in Extremsituationen und auf unterschiedlichen Terrains sicher zu kontrollieren. Dazu steht Ihnen einen Tag lang ein ehemaliges Bundeswehrgelände zu Verfügung. Ihre Ausbilder führen Sie gezielt an verschiedene Fahr-, Brems-, und Ausweichmanöver heran.

Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten erlernen darüber hinaus das taktische Formationsfahren und das Fahren bei unterschiedlichen Straßenbeschaffenheiten.

Termine

Halle auf Anfrage
Neumünster auf Anfrage

Anmeldung

Möchten Sie sich zu diesem Kurs anmelden? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.