Schießausbildung für Zivilpersonen und Berufswaffenträger

Lernen Sie den sicheren Umgang mit Schusswaffen – verschiedene Module für Privatpersonen und Berufswaffenträger.

Zivile Personen ohne Waffenschein lernen den Umgang mit Kurz- oder Langwaffen. Wählen Sie zwischen den Modulen Schnupperschießen, Anfängerkursen (Basic) oder Kursen für Fortgeschrittene (Advanced-Kurse nur in Verbindung mit Anfängerkursen buchbar).

Berufswaffenträger mit Waffenschein vertiefen Ihre Kenntnis an Kurz- oder Langwaffen. Die Module unterscheiden sich in Kurse für Waffenträger mit wenig oder viel Erfahrung.

Auf Anfrage bieten wir auch Scharfschützen-Training und Ausbildungen an Fremdwaffen an.

Wer kann teilnehmen?

Um an den Kursen für Zivilpersonen teilzunehmen benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Sie können eine eigene Waffe mitbringen oder unsere Waffen nutzen.

Um an den Kursen für Berufswaffenträger teilzunehmen benötigen Sie eine staatliche Erlaubnis zum Tragen einer Waffe. Sie können mit einer eigenen Waffe schießen oder unsere Waffen nutzen.  

Was lerne ich?

Je nach Vorwissen lernen Sie den Umgang mit Kurz- oder Langwaffen oder vertiefen Ihre Kenntnisse.

Inhalte der Kurse sind unter anderem:

  • Training auf dem Schießstand
  • Waffenrecht
  • Definition von Notwehr, Notstand, Nothilfe etc.
  • Bauteile von Waffen
  • Grundlagen der Ballistik 

Termine

Halle auf Anfrage
Neumünster auf Anfrage

Anmeldung

Möchten Sie sich zu diesem Kurs anmelden? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.